Rezepte

Adventskalender 2013: Wintersalat mit Lachs im Strudelteig

Wintersalat mit Lachs im Strudelteig

Zutaten für 4 Personen:

4 Portionen Salat

4 Portionen Dressing -> siehe Kürbissalat

350 – 400g Lachs

1 Esslöffel Senf

1 Esslöffel Honig

Strudelteig in der Größe eines Backblechs

Ca. 50g flüssige Butter

 

Arbeitsschritte:

-Salat waschen und putzen und das Dressing vorbereiten.

-Den Ofen auf 160 Grad bei Umluft vorheizen.

-Senf und Honig in einer kleinen Schüssel mischen und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Wer noch etwas Dill im Haus hat, kann gerne was dazugeben.

-Die Lachsstücke mit der Marinade überall bestreichen.

-Den Strudelteig in 4 gleichgroße Vierecke schneiden. Diese dann nacheinander mit der Butter einpinseln, ein Lachsstück auflegen und einpacken. Die ungebutterten Flächen beim Falten und Einpacken auch bepinseln. Auch von außen. Den Strudelteig zügig verarbeiten, da er an der Luft schnell spröde wird.

- Die Päckchen auf einem Rost im Ofen für ca. 15 Minuten abschieben.

-Den Salat marinieren und auf einem großen Teller anrichten. Den Lachs direkt aus dem Ofen auf den Teller und genießen. …Lasst den Ofen laufen, die Entenbrust braucht ja auch noch ein beheiztes Zimmer.

Tipp: Wenn noch ein bisschen Marinade übrig ist, mit einem Löffel Joghurt, Crème Fraîche, etc. verrühren und als Dip noch einen Klecks auf den Teller geben.

2017  BringBackQuality  globbers joomla templates