Rezepte

Adventskalender 2013: Weihnachtsente mit Orangenjus und Pilzen

Entenbrust mit Orangenjus und Pilzen

Zutaten für 4 Personen:

2 schöne Entenbrüste (Herkunft, Haltung…. beachten!!!!)

400 g Pastinake

10 Blätter vom Wirsing

500g Pilze (Was leckeres aus der Jahreszeit)

3 Schalotten

1 Zitrone (Saft und Schale)

2 Orangen (Saft und Schale)

Kokosmilch, kleine Dose (ca. 150 ml.)

200g Schlagsahne

100g Butter

2 Esslöffel Crème Fraîche

Messerspitze Lavendel

1 Sternanis

Schuss Weißwein

Rosmarin

Muskatnuss

 

Arbeitsschritte (Ente, Orangenjus, Pilze):

Ente:

-Die Entenbrüste auf der Fettseite kreuzweise einschneiden (Nicht bis ins Fleisch!)

-Fettschicht mit Salz einreiben und die die Brust dann in eine ungefettete heiße Pfanne geben.

-Ca. 5  min auf der Fettseite anbraten. Es tritt Fett aus und sie wird kross und goldbraun.

-Jetzt noch 30-60 Sekunden auf der anderen Seite braten und bei 160 Grad Umluft auf einem Rost für ca. 12-15 min garen.

-Dann im geschlossenen Ofen ein paar Minütchen ruhen lassen und dann in Streifen schneiden und anrichten.

Orangenjus:

Während die Brust im Ofen gart, die Pfanne mit dem Fett der Ente mit Weißwein und dem Saft der Orangen VORSICHTIG ablöschen. Den Lavendel, den Sternanis und ein Stückchen Butter hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze köcheln und reduzieren bis man die Ente anrichtet. Kurz vorher noch durch ein sieb geben und mit wenig Sahne und Butter abrunden und binden. Etwas Honig gegen die Säure zugeben.

Pilze:

Die Pilze klein schneiden und  in einer heißen Pfanne mit etwas Öl und/oder Butter scharf von allen Seiten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Gleich anrichten und genießen!

 

Wir haben die Rezepte für die Beilagen nochmal einzeln aufgelistet!!

 

-Pastinakenpüree

-Wirsinggemüse

 

2017  BringBackQuality  globbers joomla templates